Insel Mljet

Mittels Fähre, welche einmal täglich von Korcula fährt oder dem Ausflugsboot, kann man die Insel Mljet von Korcula aus besuchen.

Der westliche Teil der Insel wurde zum Nationalpark erklärt und ist deshalb weit gehend unberührte Natur. Von den Bergen des Nationalpark hat man eine wunderbare Aussicht auf den gesamten Park und bis zur Halbinsel Pljesac. Zwei natürliche Salzseen befinden sich auf dem Gebiet des Nationalparkes, der Veliko jezero und der Malo jezero. Diese beiden Salzseen entstanden vor über 10.000 Jahren.

Im Veliko jezero liegt auch die Sehenswerte Klosterinsel Sveta Marija mit einen ehemaligen Benediktinerkloster aus dem 12.Jahrhundert. Die Insel wird stündlich mit einem Boot angefahren.

Kategorien
  • Keine Kategorien